MARKUS VALLEY

Ordnerstruktur für MTS-Files wiederherstellen

Ich habe Files für eine Produktion bekommen, MTS-Files. Leider nicht mehr in der original Ordnerstruktur, mit „PRIVATE/…“, sondern als blanke Files. Das sorgt beim Final Cut Pro X-Import für einen kurzen Schweißausbruch, denn die MTS-Files werden nicht erkannt und lassen sich dementsprechend nicht importieren. Aber es gibt eine Lösung: der AVCCAM Restorer von Panasonic. Dieser „rückverpackt“ MTS-Files in eine funktionierende Ordnerstruktur mit einem AVCHD-Ordner. Diesen erkennt Final Cut Pro X und die MTS-Files lassen sich wieder importiert. Achtung: Wurden die MTS-Files auch noch umgenannt – z.B. in „TotaleHinten“, erkennt der AVCCAM Restorer die Files nicht. Einfach den Dateinamen der MTS-Files in 5-stellig und Ziffern ändern, z.B. „00001.MTS“.

Comments are closed.